Archive

a.c.m.e,-coradiolab #130 „voicemails aus der isolation VIII“

a.c.m.e,-coradiolab #130 „voicemails aus der isolation VIII“
acmeradiolab

 
 
00:00 /
 
1X
 

Der Schock sitzt tief, deswegen hat es auch länger gedauert – und ist trotzdem kürzer als sonst. Entweder haben wir nichts mehr zu sagen, wollen nichts mehr mitzuteilen oder wir sind schon zu sehr „hochgefahren“, sodass wir gleichzeitig auch wieder abgefahren sind. So wirr wie diese Beschreibung ist auch dieses Radiolab. Wir holen uns nun Verstärkung … oder einen Psychotherapeuten, weil bei dem hat man immer was zu erzählen weil zu verschweigen.

a.c.m.e,-coradiolab #129 „voicemails aus der isolation VII“

a.c.m.e,-coradiolab #129 „voicemails aus der isolation VII“
acmeradiolab

 
 

00:00 /
 

1X

 

Die Ausgangsbeschränkungen sind aufgehoben, aber die Welt sieht immer noch anders aus. Das würden wir sehen, wenn wir rausgehen würden. Verteilt sitzen wir auf Berggipfeln und genießen den Wind. Und wir tauschen uns über das aus, was wirklich wichtig ist: Musik und Literatur, Kinder und Leben ohne Stress.

Es sind natürlich wieder zwei neue sympathische Stimmen zu hören…. Robert und Astrid, die man nicht nur von der Band Gary kennt.

Und der neuen Normalität zeigen wir ganz gepflegt alle Mittelfinger.

a.c.m.e,-coradiolab #128 „voicemails aus der isolation VI“

a.c.m.e,-coradiolab #128 „voicemails aus der isolation VI“
acmeradiolab

 
 

00:00 /
 

1X

 

Woche … welche Woche ist überhaupt? Welchen Wochentag haben wir? Auf jeden Fall macht sich Müdigkeit breit, was sich auch in unserer illustren Runde zeigt. Diesmal ist sogar jemand ausgestiegen bzw gar nicht eingestiegen. Schade, sagen wir. Aber verständlich, sagen wir. Aber hier sind sie wieder: die müden voicemails aus der isolation. Mit neuen Gästen jede Woche….

a.c.m.e,-coradiolab #127 „voicemails aus der isolation V“

a.c.m.e,-coradiolab #127 „voicemails aus der isolation V“
acmeradiolab

 
 

00:00 /
 

1X

 

it´s getting better … it´s getting better all the time. wir sind in der gefühlten woche 56 in der corona-zeit. so fühlt sich history an. mit dabei in den voicemails eingefangen sind weiter die Gebrüder Moped, David Scheid, Laura Stromberger, Pippa Galli und Vera Kropf. Alle können sehr viel, alle sind liebenswert – alle hängen momentan fest oder ab oder fest ab. Es war wieder mal eine Freude, Momente in dieser speziellen Selbsthilfegruppe zu teilen, mitzuteilen.
Und damit erweitern wir wieder den Kreis. Wer kommt dazu? Erfährt man nächste Woche.

a.c.m.e,-coradiolab #124 „voicemails aus der isolation III“

a.c.m.e,-coradiolab #124 „voicemails aus der isolation III“
acmeradiolab

 
 

00:00 / 1:12:54
 

1X

 

Das Corossel dreht sich weiter. Ein neuer Gast und alle anderen, vor allem die Showgeschäft-Größen Gebrüder Moped, sind auch noch dabeigeblieben. Vera Kropf, Sängerin von Luise Pop, Stilikone ist zu uns gestoßen und spielt uns exklusiv einen Song in unsere Voicemailerei. Wer folgt wohl nächste Woche?
 

 

a.c.m.e,-radiolab #123 „voicemails aus der isolation II pt 2“

a.c.m.e,-radiolab #123 „voicemails aus der isolation II pt 2“
acmeradiolab

 
 

00:00 / 1:32:05
 

1X

 

Gerade in Zeiten wie diesen braucht es größere Anstrengungen … aus dem Bett aufstehen, Home Schooling für die Kinder, Essen kochen, Fit halten … und besondere Gäste einladen … virtuell … via Chat … oder WhatsApp. Das haben wir getan und die Gebrüder Moped zu uns geholt. #shreddergate

 

 

a.c.m.e,-radiolab #122 „voicemails aus der isolation II pt 1“

a.c.m.e,-radiolab #122 „voicemails aus der isolation II pt 1“
acmeradiolab

 
 

00:00 / 29:43
 

1X

 

Woche 2. Wir sind weiter isoliert und schicken uns gegenseitig messages. Über die Freude an den kleinen Dingen, Pop- und Volkskultur, Warten, Garten und so weiter.  Garantiert wieder jede Menge Quatsch.

In Folge 2 haben wir Gäste, die sich in Wien in Isolation befinden: Martin und Franz aka Gebrüder Moped.

 

 

a.c.m.e,-radiolab #121 „voicemails aus der isolation I“

a.c.m.e,-radiolab #121 „voicemails aus der isolation I“
acmeradiolab

 
 

00:00 / 32:51
 

1X

 

Die Isolation ist in Kraft getreten. Die sozialen Kanäle sind zum Bersten voll.

So auch die a.c.m.e,-interne Whatsapp Gruppe.

Teil eins der Quarantäne-Protokolle aus dem a.c.m.e,- Universum. Fast ganz frei von Tipps was Sie zuhause alles tolles machen können.

Gäb es auch mit Musik: