Lesung : barcamping 2012

die a.c.m.e,- aktivisten Perschke und Thaler beim barcamping 2012, Tummelplatz Graz

Die Kunst des immer wieder Aufwachens. Die Kunst des erholsamen Schlafens. Die Kunst des tiefen Atmens. Die Kunst des sich Behauptens. Die Kunst des auf beiden Beinen stehen Bleibens.

Die Kunst des Abtretens. Die Kunst des letzten großen Schlussapplauses vor dem Fall des Vorhangs.

Unendlich viele Gesichter hat sie die Kunst. Und keines hat sie uns noch nicht gezeigt.